QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 44 (2018), Nr. 2     1. Feb. 2018
Quintessenz Zahntech 44 (2018), Nr. 2  (01.02.2018)

SCIENCE, Seite 170-186


Additive Fertigungsverfahren in der zahnärztlichen Prothetik
Eine kritische Standortbestimmung der Literatur
Alharbi, Nawal / Wismeijer, Daniel / Osman, Reham B.
In der Prothetik werden verschiedene additive Fertigungsverfahren zur Herstellung von Gerüsten festsitzender Restaurationen, Metallgerüsten herausnehmbarer Teilprothesen sowie von Kunststoff-Mock-ups und Kunststoffmodellationen für den klassischen Metallguss eingesetzt. Die additive Fertigung erweist sich hier als vielversprechend, auch wenn ihre Anwendung noch Einschränkungen unterliegt. Eine Beschäftigung mit diesen Grenzen und aktuellen Entwicklungen der Werkstoffkunde ist unerlässlich, bevor die additive Fertigung als akzeptables Herstellungsverfahren für Zahnersatz gelten darf.

Schlagwörter: Additive Fertigungsverfahren, 3-D-Druck, Prothetik, Gerüstherstellung, Review
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)