Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 31 (2005), Nr. 2     7. Feb. 2005
Quintessenz Zahntech 31 (2005), Nr. 2  (07.02.2005)

STEP BY STEP, Seite 136-142


Ein wirtschaftlicher Weg mit Erfolgschancen
Schweißen mit dem CeHa Phaser MX1
Burkhardt, Hans-Joachim
In der Zahntechnik müssen Metalle getrennt und wieder verbunden werden, dies geschieht durch Löten, Kleben oder Schweißen. Die Schweißtechnik war bislang den größeren und wirtschaftlich stärkeren Laboratorien vorbehalten, denn nicht jeder kann sich ein teures Laserschweißgerät leisten und echte Alternativen gab es bislang nicht. Dennoch ist der CeHa Phaser MX1 kein "Laser für die Armen", sondern ein vollwertiges und alltagstaugliches Schweißgerät mit einer breiten Indikation.

Schlagwörter: Schweißen, CeHa Phaser MX1, Metallverbindungen, Teleskopkronen, Konuskronen, Geschiebe, abnehmbarer Zahnersatz, Kieferorthopädie, Reparaturen
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export