Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 31 (2005), Nr. 12     9. Dez. 2005
Quintessenz Zahntech 31 (2005), Nr. 12  (09.12.2005)

SPECIAL, Seite 1343-1348


Korrosionsprüfung - eine wichtige Basis für die Materialauswahl
Geis-Gerstorfer, Jürgen / Rupp, Frank / Scheideler, Lutz
Auf der Basis der gegenwärtig etablierten Korrosions-Normtests besteht eine Grundlage, die eine generelle vergleichende Bewertung von Legierungen für deren Auswahl ermöglicht. Darüber hinaus gibt es jedoch aufgrund der komplexen Geschehnisse in der Mundhöhle eine Vielzahl von Situationen, die von den Normprüfungen nicht abgedeckt werden. Dies sollte von allen Beteiligten bedacht und berücksichtigt werden. Da im klinischen Alltag immer wieder Unverträglichkeitsreaktionen beobachtet werden, besteht somit ein über die Normprüfungen hinausgehender Bedarf an ergänzenden Untersuchungen, um die komplexen und vielfältigen Einflussfaktoren weitergehend aufzuklären.

Schlagwörter: Legierungen, Biokompatibilität, Materialauswahl, Korrosionsnormsprüfung, Unverträglichkeitsreaktionen
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export