Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 31 (2005), Nr. 12     9. Dez. 2005
Quintessenz Zahntech 31 (2005), Nr. 12  (09.12.2005)

SPECIAL, Seite 1357-1362


Aspekte des Gesundheitsschutzes für den Zahntechniker aus dermatologischer Sicht
Wollina, Uwe
Der Beruf des Zahntechnikers ist mit gesundheitlichen Risiken verbunden. Mit deren Kenntnis beginnt der wirksame Schutz. Die vorliegende Arbeit fokussiert sich auf die Hautbelastungen durch Hautreizstoffe (Irritanzien) und Allergene. Kombinationen von Schadfaktoren führen rascher zu einer Schädigung der wichtigen Hautbarriere. Wirksame Maßnahmen der Prävention berufsbedingter Hauterkrankungen werden dargestellt.

Schlagwörter: Hautschutz, Hautpflege, Barrierefunktion, Irritanzien, Allergene, Ekzem
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export