Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 33 (2007), Nr. 3     19. Mär. 2007
Quintessenz Zahntech 33 (2007), Nr. 3  (19.03.2007)

STEP BY STEP, Seite 312-324


Digitales Design-Registrat versus vormodelliertes Wax-up
Lösung eines Patientenfalles mit dem ZENO® Tec System
Gödde, Elena / Jahn, Dirk / Mörixbauer, Herwig
Während bisherige CAD-Techniken das Einscannen einer Wachsmodellation bzw. die individuelle Modellation am Bildschirm vorsehen, wird die hier vorgestellte neue Technik eine vollanatomische Zahnmodellation automatisch nach Vorgaben zu einem Gerüst reduzieren. Dieser Beitrag beschreibt die Vorgehensweise zur Herstellung einer viergliedrigen Implantatbrücke mit dem ZENO® Tec Systems der Firma Wieland anhand der bisherigen Technik und gibt einen Ausblick auf die Zukunft.

Schlagwörter: Kronen und Brücken, Suprastrukturen, CAD, Gerüstgestaltung, Wax-up
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export