Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 38 (2012), Nr. 3     5. Mär. 2012
Quintessenz Zahntech 38 (2012), Nr. 3  (05.03.2012)

CASE REPORT, Seite 310-318


Biomimetische Veneers: klinische Indikationen und Herstellungstechnik
Batalocco, Guido / Petreni, Stefano
Keramische Mikroveneers sind eine hochaktuelle klinische Versorgungsform, die minimale Invasivität mit überzeugenden ästhetischen Resultaten vereint. Der vorliegende Beitrag erläutert klinische und technische Voraussetzungen für einen optimalen und vorhersehbaren Behandlungserfolg. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei den Details der Schichttechnik unter Verwendung von Platinfolie. Sie ermöglicht Veneers, die extrem wenig auftragen.

Schlagwörter: Keramische Mikroveneers, Non-Prep Veneers, Platinfolientechnik, ästhetische Restaurationen
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export