Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 38 (2012), Nr. 3     5. Mär. 2012
Quintessenz Zahntech 38 (2012), Nr. 3  (05.03.2012)

STEP BY STEP, Seite 320-328


Ein beschleunigter Produktionsprozess in der vollkeramischen Brückenherstellung durch HighSpeed-Sintern
Hoffmann, Andreas
Anhand der Herstellung einer Brückenkonstruktion werden die dazu notwendigen digitalen Produktionswege dargestellt. In diesem Zusammenhang wird auch über die Erfahrungen des Autors mit einem neuen Schnellsinter-Ofen berichtet. Der Schwerpunkt des Beitrags liegt dabei auf der Weiterverarbeitung der mittels Computerprogramm konstruierten Teile. Mithilfe der sogenannten VITA Rapid Layer Technology wird ein Gerüstteil aus Zirkoniumdioxid-Keramik mit einem Verblendungsteil aus Feldspatkeramik mit Komposit vereint. Erläutert werden hierbei ebenfalls die vom Zahntechniker per Hand durchgeführten Arbeitsschritte.

Schlagwörter: CAD/CAM, Rapid Layer Technologie, Sintern, HighSpeed-Sinterofen Vollkeramik, Feldspatkeramik, Komposit
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export