Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 38 (2012), Nr. 5     7. Mai 2012
Quintessenz Zahntech 38 (2012), Nr. 5  (07.05.2012)

CASE REPORT, Seite 604-608


Vollkeramische Frontzahnversorgungen auf Implantaten mit einem innovativen Übertragungs- und Herstellungssystem
Bartolini, Gianfranco / Bartolini, Marco / Bartolini, Gabriele
Produkte, die das Ergebnis teils langwieriger und komplexer technologischer Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen sind, haben im Allgemeinen das Ziel, handfeste und praktische Innovationen zur Marktreife zu bringen, die Zahntechnikern und -ärzten die Arbeit und das Leben leichter machen sollen. Ein umfassendes Verständnis für die Eigenschaften von Systemen und Materialien der letzten Generation und deren sinnvoller Einsatz, der Beitrag behandelt hier beispielhaft die Systeme Encode® und IPS e.max®, ermöglicht die Anfertigung von ästhetisch optimalem Zahnersatz selbst dann, wenn Implantate von geringerem Durchmesser zum Einsatz kommen. In zwei Fallberichten zum Ersatz von zwei fehlenden seitlichen Schneidezähnen durch implantatgetragene Kronen, sollen die Vorzüge der beiden genannten Systeme dargestellt werden.

Schlagwörter: Ästhetik, Zahnnichtanlage, Implantatprothetik, CAD/CAM, Übertragungssystem, Vollkeramik
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export