Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 38 (2012), Nr. 6     4. Juni 2012
Quintessenz Zahntech 38 (2012), Nr. 6  (04.06.2012)

BASICS, Seite 716-719


Digitaler Datenaustausch zwischen Zahnarzt und Zahntechniker
Rißmann, Jan
Digitale Technologien sind in der Dentalbranche zu einem festen Bestandteil der Arbeitsprozesse geworden. Im vorliegenden Beitrag erläutert der Autor anhand des Workflows mit Sirona Connect, aus welchen Gründen er digitale Verfahren in seinem zahntechnischen Labor einsetzt und welche Vorteile ihm die digitale Prozesskette bietet. Ein weiteres Augenmerk liegt auf der Nutzung offener Schnittstellen und dem digitalen Datenaustausch zwischen Zahnarztpraxis und zahntechnischem Labor.

Schlagwörter: Digitaler Workflow, digitale Abformung, CAD/CAM, Keramik, digitale Prozesskette, digitaler Datenaustausch, STL-Daten, offene Schnittstellen
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export