Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 39 (2013), Nr. 3     12. Mär. 2013
Quintessenz Zahntech 39 (2013), Nr. 3  (12.03.2013)

STEP BY STEP, Seite 386-393


Oberkiefer-Prettau® Bridge auf vier Zirkonoxidabutments und zwei okklusalen Verschraubungen
Cuéllar de la Torre, Mauricio / Cucchiaro, Alessandro / Miller, Bruce R.
Anhand eines Patientenfalls, bei dem von sechs gesetzten Implantaten vier aus ästhetischen Gründen nicht direkt okklusal verschraubt werden konnten, wird dargestellt, wie mit einer Oberkiefer-Prettau® Bridge auf vier Zirkonoxidabutments und zwei okklusalen Verschraubungen eine stabile und ästhetisch ansprechende Zahnversorgung erstellt werden konnte.

Schlagwörter: Implantatprothetik, Prettau® Bridge, Zirkonoxid, transluzentes Zirkonoxid, Zirkonoxidabutments, okklusale Verschraubung, Titanbasen, Titanium Spectral-Colouring-Anodizers
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export