We are using cookies to implement functions like login, shopping cart or language selection for this website. Furthermore we use Google Analytics to create anonymized statistical reports of the usage which creates Cookies too. You will find more information in our privacy policy.
OK, I agree I do not want Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
username:

password:

Plattform:

Forgotten password?

Registration

Quintessenz Zahntech 39 (2013), No. 4     19. Apr. 2013
Quintessenz Zahntech 39 (2013), No. 4  (19.04.2013)

BASICS, Page 474-487, Language: German


Die optische und funktionelle Integration monolithischer Restaurationen aus Zirkonoxid anhand eines Fallbeispiels
Maier, Joachim
Der Anteil monolithischer Zahnrestaurationen aus Zirkonoxid wächst. Hinzugekommen sind transluzentere Zirkonoxide, die mit unterschiedlichen Farben zahnähnlich eingefärbt werden können. Kann monolithisches Zirkonoxid zu Zahnersatz mit natürlicher Ästhetik verarbeitet werden? Anhand einer exemplarischen Patientenarbeit wird diese Frage innerhalb des folgenden Beitrags erörtert und erläutert, was beim Arbeiten mit monolithischem transluzentem Zirkonoxid zu beachten ist.

Keywords: Monolithisches Zirkonoxid, transluzentes monolithisches Zirkonoxid, Abriebverhalten, Ästhetik, Lichtleitfähigkeit, Helligkeitswert, Chromatisierung, Farbton, Tiefeneffekt