We are using cookies to implement functions like login, shopping cart or language selection for this website. Furthermore we use Google Analytics to create anonymized statistical reports of the usage which creates Cookies too. You will find more information in our privacy policy.
OK, I agree I do not want Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
username:

password:

Plattform:

Forgotten password?

Registration

Quintessenz Zahntech 39 (2013), No. 4     19. Apr. 2013
Quintessenz Zahntech 39 (2013), No. 4  (19.04.2013)

STEP BY STEP, Page 506-515, Language: German


Bedingt abnehmbare Implantatbrücke
Spannungsfrei verklebte und lateral verschraubte Suprastruktur
Adler, Stephan / Kistler, Frank / Neugebauer, Jörg
Wenn ein Patient knochenaufbauende Maßnahmen ablehnt, können prothetisch ungünstige Implantatpositionen die Folge sein. Um im dargestellten Fall eine mögliche okklusal verschraubte Versorgung im Frontzahnbereich nicht durch okkusal bzw. inzisal austretende Schraubenkanäle zu schwächen, wurde alternativ eine auf Abutments horizontal verschraubbare Konstruktion gewählt. Die auf NEM-Basis gefertigte und mit Verblendschalen verblendete Implantatbrücke wurde dafür zuvor auf speziellen Titankappen spannungsfrei verklebt.

Keywords: Zahnloser Kiefer, Implantatprothetik, Verblendschalen, Komposit, bedingt abnehmbare Brücke, Verklebung, horizontale Verschraubung