Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 39 (2013), Nr. 11     15. Nov. 2013
Quintessenz Zahntech 39 (2013), Nr. 11  (15.11.2013)

SPECIAL, Seite 1502-1516


Die Schienentherapie bei Myoarthropathien des Kausystems
Schindler, Hans J. / Hugger, Alfons / Hellmann, Daniel / Türp, Jens C.
Myoarthropathien des Kausystems (MAP) gehören zu den von Patienten am häufigsten beklagten schmerzhaften Beschwerden im Mund-Kiefer-Gesichtsbereich. Ziel dieses Beitrags ist, die Bedeutung der Schienentherapie bei der Behandlung myoarthropathischer Beschwerden darzustellen. Die Physiologie von Kaumuskulatur und Kiefergelenken sowie die pathophysiologischen Hintergründe der MAP werden zunächst erörtert, um dann auf dieser Grundlage die Wirkung von Schienen und ihre Bedeutung in der Therapie zu diskutieren.

Schlagwörter: Myoarthropathien, kraniomandibuläre Dysfunktionen, Myalgie, myofaszialer Schmerz, Therapieempfehlungen, Schienentherapie
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export