We are using cookies to implement functions like login, shopping cart or language selection for this website. Furthermore we use Google Analytics to create anonymized statistical reports of the usage which creates Cookies too. You will find more information in our privacy policy.
OK, I agree I do not want Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
username:

password:

Plattform:

Forgotten password?

Registration

Quintessenz Zahntech 40 (2014), No. 3     11. Mar. 2014
Quintessenz Zahntech 40 (2014), No. 3  (11.03.2014)

CASE REPORT, Page 318-325, Language: German


Die Anfertigung einer Apparatur zur Gaumennaht-Erweiterung (GNE) im vollständig digitalen Workflow
Darstellung anhand zweier Kasuistiken
Penco, Santiago Isaza / Nakleh, Andrea / Negrini, Stefano
In der traditionellen Kieferorthopädie ist der erste Schritt zur Erstellung einer passenden Apparatur für den Patienten die Anfertigung einer Alginatabformung. Dank neuer Technologien ist es jedoch möglich, sowohl die Zähne als auch das Weichgewebe des Patienten zu scannen und digitale Modelle zu erzeugen. Labore können dann bei der Konstruktion der benötigten Apparatur direkt an dem digitalen Modell arbeiten. Das Ziel der Untersuchung war die Prüfung neuer Methoden und digitaler Prozesse zur Herstellung einer Apparatur für die Gaumennaht-Erweiterung (GNE) mit einem Intraoralscan der Zahnbögen als Vorlage.

Keywords: Kieferorthopädie, Gaumennaht-Erweiterung, digitaler Workflow, Intraoral-Scanner, digitale Modelle