Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 40 (2014), Nr. 8     5. Aug. 2014
Quintessenz Zahntech 40 (2014), Nr. 8  (05.08.2014)

CASE REPORT, Seite 1002-1014


PEEK und CER-stabilisiertes Zirkonoxid als zahnmedizinische Werkstoffe am Beispiel einer Oberkiefer-Stegarbeit und andere Indikationen
CAD/CAM-gestützter, kombiniert festsitzend-herausnehmbarer, metallfreier Zahnersatz
Weppler, Martin / Bogdalik, Manes / Leußner, Peter
Der Beitrag erläutert die Indikationen von PEEK als zahnmedizinischem Werkstoff an verschiedenen Beispielen und beschreibt die Rolle des Werkstoffs vor dem Hintergrund seiner Entwicklung im Hightech- und Medizinbereich. Anhand einer Oberkiefer-Stegarbeit wird die Arbeit mit PEEK im Einzelnen vorgestellt.

Schlagwörter: Prothetik, CAD/CAM, metallfreier Zahnersatz, PEEK, innoBlanc medical PEEK Juvora, Cer-stabilisiertes Zirkonoxid, Hochleistungskunststoff, Oberkiefer-Stegarbeit, Implantatprothetik, Spritzguss
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export