Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 43 (2017), Nr. 1     3. Jan. 2017
Quintessenz Zahntech 43 (2017), Nr. 1  (03.01.2017)

CASE REPORT, Seite 14-24


Basis für ästhetischen Zahnersatz: Sprechen und Lachen mit dem Patienten
Zeiteffiziente Totalrehabilitation im Team
Drachenberg, Arnold
Von der Ästhetikanalyse über die Präparation zur keramischen Verblendung: individuelle Restaurationen gelingen nur im Team - erst recht, wenn sie so umfangreich wie die hier beschriebene Komplettversorgung mit Keramikkronen, zum Teil auf Implantaten, und Veneers sind und der Patient hierfür nur vier Wochen Zeit hat.

Schlagwörter: Vollkeramik, Ästhetikanalyse, Erhöhung der Vertikaldimension, Teamwork, Patientenberatung
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export