Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 43 (2017), Nr. 2     6. Feb. 2017
Quintessenz Zahntech 43 (2017), Nr. 2  (06.02.2017)

CASE REPORT, Seite 154-165


Komplexe festsitzende Versorgung unter Anwendung digitaler Dentinkernkronen
Teil 2
Schweiger, Josef / Beuer, Florian
Digitale Dentinkernkronen ermöglichen die Herstellung ästhetisch ansprechender Restaurationen mit reduziertem manuellem Aufwand. Das Verfahren bietet eine hohe Vorhersagbarkeit der Ergebnisse und eignet sich besonders für die Versorgung komplexer Fälle. Der Beitrag zeigt anhand eines Patientenfalls den Einsatz dieser Technik im Rahmen eines mehrphasigen Vorgehens. Der erste Teil stellte die Methodik vor und erläuterte den Patientenfall bis zur langzeitprovisorischen Versorgung. Im zweiten Teil wird nun die definitive Versorgung beschrieben.

Schlagwörter: Hochleistungspolymere, Lithiumdisilikat, zirkonverstärktes Lithiumsilikat, digitale Dentinkernkronen, mehrphasiges Vorgehen
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export