Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Liebe Leserinnen und Leser,

unsere Online-Journals ziehen um. Die neuen (und alten) Ausgaben aller Zeitschriften finden Sie unter
www.quintessence-publishing.com
In den meisten Fällen können Sie sich dort mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem bisherigen Passwort direkt einloggen. Ansonsten bitten wir Sie, sich erneut zu registrieren. Vielen Dank.

Ihr Quintessenz Verlag
Quintessenz Zahntech 43 (2017), Nr. 5     27. Apr. 2017
Quintessenz Zahntech 43 (2017), Nr. 5  (27.04.2017)

CASE REPORT, Seite 660-673


Ästhetisch-funktionelle Aspekte einer komplexen Rehabilitation
Gondoni, Nicola
In diesem Beitrag wird die Rehabilitation einer komplexen Patientensituation durch eine multidisziplinäre zahnärztliche und zahntechnische Behandlung beschrieben. Der Autor zeigt sein umfangreiches Vorgehen mit den grundlegenden Schritten für eine korrekte Wiederherstellung der Funktion des stomatognathen Systems, ohne Vernachlässigung der Ästhetik, auf Grundlage der Informationen und Vorgaben der Behandlerin. Auch in der modernen Zahntechnik, in die CAD/CAM-Technologie und Digitalisierung Einzug gehalten haben, kommt dem Zahntechniker die Rolle zu, die Maschine mit seinem Fachwissen zu beherrschen. Ohne ihn würde zahntechnischen Arbeiten jedwede Individualität fehlen.

Schlagwörter: Funktion, Vorbehandlung, Eckzahnführung, Positionierungsschlüssel, Gingivamodell, PMMA-Prototypen, Wax-up, Schalenprovisorien
Volltext (keine Berechtigung) Endnote-Export