Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 43 (2017), Nr. 10     2. Okt. 2017
Quintessenz Zahntech 43 (2017), Nr. 10  (02.10.2017)

SCIENCE, Seite 1262-1272


Genauigkeit von digitalisierten Ganzkiefermodellen
Ein Überblick direkter und indirekter Verfahren für die Kieferorthopädie
Wesemann, Christian / Muallah, Jonas / Nowak, Roxana / Robben, Jan / Bumann, Axel
Für die Digitalisierung der Patientensituation stehen unterschiedliche direkte und indirekte Verfahren zur Verfügung. In dieser Studie wurde die Genauigkeit von 5 Intraoralscannern, 11 Modellscannern und 4 DVT-Geräten untersucht und mit der Genauigkeit von Modellen, die mittels Stereolithografie-Drucker erstellt wurden, verglichen.

Schlagwörter: Intraoralscanner, Modellscanner, DVT, Digitalisierung, Genauigkeit
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export