Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 43 (2017), Nr. 10     2. Okt. 2017
Quintessenz Zahntech 43 (2017), Nr. 10  (02.10.2017)

BASICS, Seite 1306-1321


Transversale Nachentwicklung des Oberkiefers mittels Kappen-GNE
Grundlagen, klinisches Management und Herstellung
Köbel, Chris
Durch eine unterschiedliche transversale Entwicklung von Ober- und Unterkiefer können Zwangsbisse bzw. funktionelle Kreuzbisse hervorgerufen werden. Der Beitrag zeigt die Grundlagen, die Herstellung und das klinische Management einer Kappen-GNE, mit der der Oberkiefer transversal geweitet werden kann. Es werden die verschiedenen Elemente und Materialien erklärt, wie die Kappen-GNE eingesetzt, aktiviert und entfernt werden kann. Durch die feste Verankerung an der Zahnreihe bietet die Kappen-GNE die Möglichkeit der forcierten Aktivierung, was die skelettale Wirkung begünstigt.

Schlagwörter: Kappen-GNE, Kreuzbiss, Kieferorthopädie, Delaire-Maske, Okklusion
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export