Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 43 (2017), Nr. 11     2. Nov. 2017
Quintessenz Zahntech 43 (2017), Nr. 11  (02.11.2017)

SPECIAL, Seite 1494-1502


Selbstadhäsive Befestigungskomposite - ein aktueller Überblick
Liebermann, Anja / Kieschnick, Annett / Stawarczyk, Bogna
Mit den steigenden ästhetischen Ansprüchen der Patienten an qualitativ hochwertige und möglichst natürlich wirkende prothetische Restaurationen werden zunehmend zahnfarbene Materialien verwendet. Aufgrund der zahlreichen positiven Aspekte - z. B. vereinfachte Handhabung - wird in der zahnärztlichen Praxis oft mit selbstadhäsiven Befestigungskompositen gearbeitet. Ziel dieses Beitrages ist es, unter dem aktuellen klinischen und wissenschaftlichen Hintergrund die Vor- und Nachteile der selbstadhäsiven Befestigungskomposite darzustellen. Dieses Wissen ist auch für den Zahntechniker eine wichtige Grundlage im Arbeitsalltag.

Schlagwörter: Selbstadhäsive Befestigungskomposite, Befestigung, Kronen, Keramik
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export