Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 43 (2017), Nr. 12     4. Dez. 2017
Quintessenz Zahntech 43 (2017), Nr. 12  (04.12.2017)

BASICS, Seite 1654-1667


Faziale Abweichungen erkennen - und ein perfektes Lächeln schaffen
Walverde, Debora Ayala
Ein wichtige Aufgabe der oralen Rehabilitation ist, ein harmonisches Gleichgewicht zwischen Lachlinie und Mundhöhle zu schaffen. Der Beitrag beschreibt Störungen, die aus nächtlichem Bruxismus herrühren und zeigt anhand eines klinischen Falls, wie nicht nur die Ästhetik und die faziale Harmonie einer Patientin wiederhergestellt wurden, sondern auch klinische Probleme, wie etwa Kopfschmerz, gelöst wurden und die Patientin eine ausgeprägte Gesichts- und Körperharmonie zurückerhielt.

Schlagwörter: Bruxismus, faziale Harmonie, Lächeln, Funktion, orale Rehabilitation
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export