Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen und für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Ja, ich bin einverstanden
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 44 (2018), Nr. 2     1. Feb. 2018
Quintessenz Zahntech 44 (2018), Nr. 2  (01.02.2018)

BASICS, Seite 246-258


SLM-Technologie = Staub, Licht und Metall?
Update Selective Laser Melting/Sintering
Strietzel, Roland
Der Beitrag beschreibt das detaillierte Vorgehen beim Selective Laser Melting bzw. Sintering (SLM), die Anforderungen an das zu verwendende Pulver, physikalische, chemische und biologische Anforderungen an die Technologie sowie zahntechnische Einsatzmöglichkeiten von SLM-Gerüsten. Derzeit können vor allem metallische Werkstoffe in hoher Qualität verarbeitet werden, in Zukunft ist aber auch die Verwendung von polymeren und keramischen Werkstoffen denkbar.

Schlagwörter: Selective Laser Melting, SLM, SLM-Pulver, CAD/CAM, Verblendgerüste
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)