Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen und für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Ja, ich bin einverstanden
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 44 (2018), Nr. 4     5. Apr. 2018
Quintessenz Zahntech 44 (2018), Nr. 4  (05.04.2018)

STEP BY STEP, Seite 506-524


Die Doppelkronentechnik mit Feingold-Matrizen in der Implantatprothetik
Aktueller Stand Haftmechanismus Galvanotechnik
Pfeiffer, Björn / Shahriari, Arian
Doppelkronen werden in der Implantatprothetik erfolgreich eingesetzt. In diesem Beitrag wird ein Arbeitsprotokoll vorgestellt, bei dem die Abutments zugleich als Primärkronen fungieren und die Sekundärteile aus Galvanogold gefertigt werden. Der Autor geht auf Vorteile, Haftmechanismus sowie Verfahrenstechnik der Galvano-Feingoldabscheidung ein und erläutert sein Vorgehen.

Schlagwörter: Doppelkronen, Konuskronen, Galvano, Implantatprothetik, zahnloser Kiefer
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)