Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 44 (2018), Nr. 6     5. Juni 2018
Quintessenz Zahntech 44 (2018), Nr. 6  (05.06.2018)

STEP BY STEP, Seite 764-781


Varianz beherrschbar machen
Vier Wege zur vollkeramischen Restauration mit einem modularen Set an keramischen Massen
Lang, Christian
Die Effizienz im zahntechnischen Laboralltag ist ebenso wichtig wie das hochwertige Ergebnis. Mit einer Auswahl an Keramikmassen sowie gezielt ausgewählten rotierenden Werkzeugen realisiert der Autor auf effiziente Weise fast alle keramischen Arbeiten in seinem Laboralltag. Er stellt im Artikel vier Indikationen vor und zeigt, wie er mit einer überschaubaren Zahl keramischer Massen, einer geringen Anzahl an Bränden und wenigen Schleifkörpern alle Restaurationen - von der High-End-Restauration bis zur monolithischen Krone - umsetzen kann.

Schlagwörter: Schichttechnik, Zirkonoxidgerüst, Schneidemasse, Keramikmasse, Charakterisierung
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export