Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 44 (2018), Nr. 9     3. Sep. 2018
Quintessenz Zahntech 44 (2018), Nr. 9  (03.09.2018)

Seite 1188-1190


Vorsicht bei Musterverträgen
Zum Umgang mit innerbetrieblichen Fortbildungsvereinbarungen
Jessie, Jennifer
Wenn Mitarbeiter eines Labors oder einer Praxis sich fortbilden, bringt das dem Unternehmen in der Regel einen Mehrwert und verschafft den Mitarbeitern neue Motivation. Wird die Fortbildung allerdings vom Betrieb bezahlt und der Mitarbeiter soll im Gegenzug dazu noch eine Weile dort arbeiten, so muss eine solche Fortbildungsvereinbarung sorgfältig aufgesetzt werden. Nur dann hat der Betrieb die Möglichkeit, zumindest einen Teil der Kosten zurückzufordern, wenn der Mitarbeiter doch vorzeitig geht.
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export