Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 44 (2018), Nr. 11     5. Okt. 2018
Quintessenz Zahntech 44 (2018), Nr. 11  (05.10.2018)

SPECIAL, Seite 1502-1507


In-vitro-Studie zu Verschleiß und Bruchfestigkeit von Prothesenzähnen auf Implantaten
Lang, Reinhold / Schießl, Daniela
In einer In-vitro-Studie wurde das Verschleiß- und Bruchfestigkeitsverhalten von Prothesenzähnen auf Implantaten untersucht. Hierfür wurden fünf unterschiedliche Prothesenzahnlinien ausgewählt, die auf Implantatdummies definitiv zementiert waren. Diese Linien wurden sowohl der thermischen Wechselbelastung im Kausimulator als auch einem Frakturtest mit der Zwick Universal-Prüfmaschine unterzogen. Insgesamt zeigten alle Prüfkörper Bruchwerte, die den Anforderungen für den kautragenden Bereich genügen. Die untersuchten Kunststoffzähne könnten deshalb künftig für eine prothetische Versorgung als Langzeitprovisorien auf Implantaten genutzt werden.

Schlagwörter: Prothesenzähne, Implantate, Bruchfestigkeit, Langzeitprovisorium
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export