Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 44 (2018), Nr. 12     5. Dez. 2018
Quintessenz Zahntech 44 (2018), Nr. 12  (05.12.2018)

BASICS, Seite 1582-1590


Gegenüberstellung verschiedener CAD/CAM-Prothesensysteme
Steinmaßl, Patricia-Anca / Klaunzer, Florian / Steinmaßl, Otto / Dumfahrt, Herbert / Grunert, Ingrid
Durch die Einführung der CAD/CAM-Technologie in die herausnehmbare Prothetik ist es möglich geworden, Totalprothesen in wenigen Sitzungen anzupassen. In diesem Artikel werden die klinischen Behandlungsabläufe verschiedener CAD/CAM-Prothesensysteme einander gegenübergestellt und bewertet. Insgesamt zeigt sich, dass der Einsatz von CAD/CAM-Prothesensystemen für die Versorgung von zahnlosen Patienten zahlreiche Vorteile bietet. Die Auswahl des Systems sollte unter anderem von der prothetischen Erfahrung des Zahnarztes und seinem Patientendurchsatz abhängig gemacht werden.

Schlagwörter: zahnloser Kiefer, CAD/CAM, digitale Totalprothetik, digitale Prothese, Behandlungsdauer
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export