Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 45 (2019), Nr. 2     6. Feb. 2019
Quintessenz Zahntech 45 (2019), Nr. 2  (06.02.2019)

FALLSTUDIE, Seite 144-155


Effiziente Ober- und Unterkiefertotalsanierung
Versorgungskonzept mit cara-Materialien und -Techniken von Kulzer
Maier, Björn
In dem Beitrag wird eine Ober- und Unterkiefertotalsanierung mit Materialien und Fertigungstechniken aus dem cara-Angebot von Kulzer beschrieben. Die Planung erfolgt digital gestützt, ebenso wird das Mock-up virtuell hergestellt. Die Implantate werden virtuell platziert, durch das Matchen verschiedener Daten erhält der Implantologe Informationen über Knochenvolumen und die optimale Position der Zahnkrone. Filematching hilft, vor der Implantation die Ästhetik und weitere Planung mit dem Patienten zu besprechen. Ein großer Teil der weiteren Schritte wurde ebenfalls digital geplant, sowohl die Abutments als auch die Gerüste wurden im cara-Fräszentrum gefertigt. Zum Schluss wird mit HeraCeram Stains charakterisiert und der Glanzgrad feinjustiert.

Schlagwörter: 3-D-Druck, Multilayer, CAD/CAM, Effizienz, Verblendkeramik, Stains
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export