Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 45 (2019), Nr. 2     6. Feb. 2019
Quintessenz Zahntech 45 (2019), Nr. 2  (06.02.2019)

ERFAHRUNGSBERICHT, Seite 188-196


Mehrschichtiges Zirkonoxid in unterschiedlichen Transluzenzstufen
Katana Zirkonoxide von Kuraray Noritake im Laboralltag
Kun, Attila
Katana Zirconia ML von Kuraray Noritake war eines der ersten dentalen Zirkonoxide mit integrierter Farbabstufung. Auf der IDS 2013 erstmals vorgestellt, gehört der Multilayer seither für viele Zahntechniker zum Laboralltag. Im Laufe der Zeit ergänzten Katana Zirconia UMTL und STML das Produktportfolio. Die polychromen Zirkonoxiddiscs unterscheiden sich beispielsweise in Transluzenz und Festigkeit. Im Artikel werden anhand einiger Fallbeispiele Unterschiede aufgezeigt und Tipps für die Anwendung im Laboralltag gegeben.

Schlagwörter: Ästhetik, Multilayer, polychrom, Zirkonoxid, Farbabstufung, Transluzenz
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export