Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 45 (2019), Nr. 2     6. Feb. 2019
Quintessenz Zahntech 45 (2019), Nr. 2  (06.02.2019)

ERFAHRUNGSBERICHT, Seite 212-219


Stereolithografie (SLA)-Drucker mit vielfältigen Indikationen für die Dentalbranche
Anwendungen mit dem Form 2 von Formlabs
Kreimer, Stephan
In dem Beitrag werden das Zubehör und die Materialien des Form 2 Druckers von Formlabs vorgestellt, die für das Post-Processing gedacht sind. Dazu gehören das Reinigungsgerät Form Wash und das Lichthärtegerät Form Cure sowie der Harztank LT und verschiedene Kunstharze. Zu den Indikationen für den Form 2 gehören Dentalmodelle und das Anfertigen präziser ausbrennbarer Objekte. Für beide Indikationen werden Scan und Design, Druckvorbereitung und Druck und das Post-Processing erläutert. Außerdem wird bei den ausbrennbaren Objekten das Einbetten und Weiterverarbeiten im Guss- oder Pressverfahren beschrieben.

Schlagwörter: additive Fertigung, 3-D-Druck, Stereolithografie, SLA-Flüssigkeiten, Postprozesse
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export