Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 45 (2019), Nr. 3     1. Mär. 2019
Quintessenz Zahntech 45 (2019), Nr. 3  (01.03.2019)

WISSENSCHAFT, Seite 348-355


Vergleich eines LCD-basierten Druckers mit einem 3-D-Drucker mit Beamer-Technologie
Krey, Karl-Friedrich / Pfitzner, Sven / Rantzsch, Andrea / Ratzmann, Anja
Im zahntechnischen Labor wird für die Herstellung verschiedener Werkstücke zunehmend der 3-D-Druck eingesetzt. Drucker nach dem DLP (Digital Light Processing) bieten dabei die größte Genauigkeit, sehr gute Oberflächen-eigenschaften sowie eine breite Palette von Druckmaterialien. Als neuer Entwicklungszweig sind seit einiger Zeit LCD-basierte Drucker verfügbar, die mittels einer UV-Lichtquelle ein LCD-Panel als Belichtungsmaske nutzen. Dadurch wird die Konstruktion vereinfacht.
Zum Vergleich wurden jeweils 20 standardisierte Probekörper sowie je ein Arbeitsmodell sowohl mit einem klassischen DLP-Drucker (Beamer-Technologie) als auch einem LCD-basierten 3-D-Drucker hergestellt. Diese wurden sowohl hinsichtlich der Oberfläche und Besonderheiten der Schichtung mikro-skopisch untersucht, als auch mit -einem digitalen Messschieber vermessen. Mikroskopisch zeigte sich bei beiden Systemen eine hervorragende Oberflächenqualität, bei kleinen Schwankungen in der z-Achse beim LCD--Drucker. Die Vermessung ergab Abweichungen von 0,06 bis 0,13 Millimetern von der CAD-Konstruktion.
LCD-basierte 3-D-Drucker sind in den Druckergebnissen bisherigen DLP-Druckern ebenbürtig, aufgrund des frühen Entwicklungsstadiums sind Verbesserungen der mechanischen Stabilität und der Slicer-Software noch zu erwarten.

Schlagwörter: 3-D-Druck, DLP, LCD, Genauigkeit
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export