Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 45 (2019), Nr. 5     6. Mai 2019
Quintessenz Zahntech 45 (2019), Nr. 5  (06.05.2019)

ERFAHRUNGSBERICHT, Seite 610-620


Rekonstruktion und Gingiva in optischer Harmonie
Grundkonzept und Beobachtungen zur zervikalen Zahnkontur
Tsuzuki, Yūji
Es werden verschiedene Überlegungen zur gingivalen Ästhetik angestellt und der Aufbau des natürlichen Gewebes beleuchtet. Bei gingivalen Maßnahmen müssen als erster Schritt Entzündungen beseitigt und danach Standards zur Erhöhung der ästhetischen Qualität angewendet werden. Dabei ergeben sich ständig biologische Grenzen, weshalb auf viele Theorien und wissenschaftliche Befunde zurückgegriffen werden muss.

Schlagwörter: gingivale Ästhetik, Kronenkontur, Überkontur, Unterkontur, Schmelz-Zement-Grenze, Zahnformen
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export