Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 45 (2019), Nr. 10     1. Okt. 2019
Quintessenz Zahntech 45 (2019), Nr. 10  (01.10.2019)

FALLSTUDIE, Seite 1262-1268


Implantatversorgung nach kieferorthopädischer Vorbehandlung
Wulff, Mareike / Bauer, Sophie Luise / Radmann, Jeannine / Radmann, Jan
Es gibt immer wieder Versorgungen, bei denen kieferorthopädische und prothetische Maßnahmen ineinandergreifen müssen. In dem Beitrag wird ein Fall beschrieben, bei dem sich nach Extraktion eines Zahnes die angrenzenden Zähne in die Lücke geschoben hatten und die Patientin sich nach vielen Jahren die Rekonstruktion des fehlenden Zahnes wünschte. Nach einer Aligner-Therapie wurde die Lücke mit einem Implantat geschlossen.

Schlagwörter: Kieferorthopädie, Vorbehandlung, Implantatprothetik
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export