Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 45 (2019), Nr. 12     2. Dez. 2019
Quintessenz Zahntech 45 (2019), Nr. 12  (02.12.2019)

INDUSTRIEREPORT, Seite 1536-1541


Erstanwendung einer Vollkeramiklösung
Wohlgenannt, Carola
In dem Beitrag wird ein Patientenfall geschildert, der mit dem neuen CAD/CAM-Material IPS e.max ZirCAD Prime von Ivoclar Vivadent gelöst wurde. Dabei wurde eine Brückenversorgung auf vier Implantaten im Oberkiefer realisiert.

Schlagwörter: CAD/CAM, Zirkonoxid, Transluzenz, Festigkeit, Implantatprothetik
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export