Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 46 (2020), Nr. 3     28. Feb. 2020
Quintessenz Zahntech 46 (2020), Nr. 3  (28.02.2020)

ERFAHRUNGSBERICHT, Seite 318-326


Digitaler Workflow für eine gedruckte Aufbissschiene
Binder, Roland / Lichtblau, Christoph
Schienen werden für eine Vielzahl von Problemen im Kiefer verordnet. Inzwischen werden sie häufig digital konstruiert und hergestellt. Der Beitrag schildert die Herstellung einer Schiene von der Datenaufnahme per Intraoralscanner, über die digitale Konstruktion bis hin zum DLP-Druck. Außerdem werden die Nachbearbeitung und Möglichkeiten für eine nachträgliche Änderung beschrieben.

Schlagwörter: 3-D-Druck, Schienentherapie, Intraoralscanner, Aufbissschiene, Nachbearbeitung
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export