Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 46 (2020), Nr. 6     9. Juni 2020
Quintessenz Zahntech 46 (2020), Nr. 6  (09.06.2020)

WISSENSCHAFT, Seite 620-629


Zirkonoxid ist nicht gleich Zirkonoxid
Was der Praktiker wissen sollte
Güth, Jan-Frederik / Stawarczyk, Bogna / Edelhoff, Daniel / Liebermann, Anja
Monolithische Zirkonoxidrestaurationen sind in vielen Bereichen eine Alternative zu metallbasierten Restaurationen. Wichtig ist jedoch, die verschiedenen Zirkonoxide unterscheiden zu können. Der Beitrag erklärt die inzwischen vorliegenden Generationen des Materials und gibt Hinweise für die jeweilige Indikationsstellung. Es zeigt sich, dass der klinische Langzeiterfolg unter anderem mit den Erfahrungen des Behandlers und des Zahntechnikers sowie mit einem adäquaten Befestigungs- und Okklusionskonzept verknüpft ist.

Schlagwörter: Zirkonoxid, Befestigung, Okklusion, monolithisch gefertigte Restauration, Multilayer
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export