Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 46 (2020), Nr. 7     1. Juli 2020
Quintessenz Zahntech 46 (2020), Nr. 7  (01.07.2020)

INNOVATION, Seite 744-753


Zahnschutz – neue dentale Technologien im Dienst der Sportler
Houdard, Hippolyte
Da Rugby eine Kontaktsportart ist, bleiben Stöße und Schläge im Orofazialbereich nicht aus, die zu verschiedenen Traumata führen können. Der Beitrag führt aus, welche Verletzungen vor allem auftreten und wie ein geeigneter Zahn- bzw. Mundschutz im 3-D-Druck hergestellt werden kann. Wichtige Faktoren sind dabei das korrekte Positionieren der Ränder des Zahnschutzes und die Konstruktion der Luftkammern, deren Aufgabe es ist, die einwirkende Kraft so weit wie möglich abzufangen. Der Autor stellt fest, dass es technisch durchaus möglich ist, einen Zahnschutz digital zu konstruieren und zu drucken, dass aber noch kein ideales Material dafür auf dem Markt ist.

Schlagwörter: 3-D-Druck, digitaler Workflow, Zahnschutz, additive Fertigung
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export