Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
QZ - Quintessenz Zahntechnik
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Quintessenz Zahntech 31 (2005), Nr. 1     7. Jan. 2005
Quintessenz Zahntech 31 (2005), Nr. 1  (07.01.2005)

MANAGEMENT, Seite 86-92


Zahnersatz vermarkten in Zeiten paradoxen Kaufverhaltens zwischen Discount und Luxus
Vach, Hartmut
Realitäts-Checks sind die Basis des Marketings. Sie helfen, das sichere und notwendige Marketing-Fundament herauszuarbeiten, um davon ausgehend nach außen hin kraftvoll auftreten zu können. Erst wenn diese sichere Basis klar steht, wenn die Selbstfindung und Positionsfestlegung des Unternehmens erfolgt ist, beginnt das, was viele (fälschlicherweise) unter "Marketing" verstehen: die Ver-Marktung in Form von öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen als die für den Kunden meist am deutlichsten wahrnehmbare Seite des Marketings.

Schlagwörter: Marketing, Trendprognosen, Positions-Check, Unique Selling Propositions, Wettbewerb
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export